NATOURbildung
Fortbildung: Geschichte “begreifbar” machen. Vom wissenschaftlichen Experiment zur interaktiven Vermittlung

Diese Fortbildung schließt sich an den Termin 2019 zur antiken Steinindustrie in der Region Mayen an. Der interessierte Besucher fragt sich beim Römerbergwerk
Meurin mit der zugehörigen Antiken Technikwelt, woher die Wissenschaftler so genau wissen, wie in römischer Zeit der Steinabbau und die Weiterverarbeitung der Rohprodukte abliefen, denn schriftliche Überlieferungen zu solchen “profanen” Themen sind rar und wenig detailliert.

Wichtige Beiträge leistet hier die experimentelle Archäologie, die nach wissenschaftlichen Regeln vorgeht und versucht, mit exakten Versuchen Antworten auf offene Fragen zu finden, die Grabungsbefunde und -objekte aufwerfen.
Sehen wir also bisweilen z.B. bei Mittelalter- und Römerfestenexperimentelle Archäologie, wenn wir gewandete Handwerker bei der Arbeit beobachten? Und was ist mit der Museumspädagogik, wo Kinder, Jugendliche und manchmal auch Erwachsene selbst experimentieren und alte Technikenausprobieren können?
Die Fortbildung liefert auch hierauf Antworten und lässt die Teilnehmer selbst ausprobieren, wie Erlebniselemente dem Gast das Verständnis erleichtern.

Fortbildungsnummer:
06/2021

Termin:
03.07.2021

Wo:
56727 Mayen

Zeitumfang bzw. Uhrzeit:
6 Stunden

Allgemeine Informationen und Anmeldung:

Referenten:
Dr. Holger Schaaff, Archäologe, RGZM, Kompetenzbereich Vulkanologie, Archäologie und Technikgeschichte
Dr. Michael Herdick, Archäologe, RGZM, Kompetenzbereich Experimentelle Archäologie

Anmeldefrist:
Bis 17.06.2021

Teilnahmegebühr:
• Vereinsmitglieder: 40,00 € / Person
• Nichtmitglieder: 50,00 € / Person

Teilnehmerzahl:
10 – 20 Personen

Anmeldung:
Bitte melden Sie sich per E-Mail bei Frau Dr. Drolshagen-Stegmann, DLR Rheinhessen-Nahe-Hunsrück an: hildegard.drolshagen-stegmann@dlr.rlp.de und senden eine Kopie an unseren Kassenführer: limes-cicerone@email.de

Überweisen Sie gleichzeitig den Teilnehmerbeitrag auf unser Vereinskonto:

Natur- und Landschaftsführer/-innen RLP
Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück
BIC: GENODE51KRE
IBAN: DE30 5609 0000 0006 5008 82
Verwendungszweck: Fortbildung Nr.

Achtung: Erst mit dem Eingang des Teilnehmerbeitrags auf dem Vereinskonto ist die Anmeldung verbindlich.

Eine Anmeldebestätigung und detaillierte Informationen über die Veranstaltung erhalten Sie nach der Anmeldung bzw. kurz vor dem Veranstaltungstermin.

Absage bzw. Abmeldung:
Sollte eine Veranstaltung abgesagt werden müssen, wird der Teilnehmerbeitrag zurück erstattet.

Sollten Sie nicht teilnehmen können, so melden Sie sich bitte schriftlich per E-Mail ab (s.o.). Bei kurzfristigen Abmeldungen wird ein Stornobetrag erhoben:
• bis 14 Tage vor der Veranstaltung: Abmeldung kostenfrei
• bis 7 Tage vor der Veranstaltung: 50 % des Teilnahmebetrags
• danach : 100 % des Teilnahmebetrags.
Da bei den meisten Veranstaltungen die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird versucht, eine Ersatzperson zu finden, wenn eine Warteliste für die Teilnahme existiert.

Zurück zu…